Skat und Doko 2008

Karten
 

Ein gemütlicher Abend im Traditionslokal Plümecke ist es geworden.
Insgesamt 44 Genossinnen und Genossen mit Gästen trugen dazu bei, das in entspannter Atmosphäre um die ausgelobten Preise gespielt wurde. Das Miteinander und der Austausch von Informationen kam nicht zu kurz. Gegen Mitternacht standen die Gewinner fest.
Beim Doppelkopf spielte sich Bärbel Fritsche auf den 1. Platz. Es folgten Achim Weber und Edelgard Gantenbrink. Wolfgang Tost gewann beim Skat (er freute sich sehr über die Einladung von Gerd Andres nach Berlin), dicht gefolgt von Reiner Pade und Walter Richter. Dank des großzügigen Sponsorings durch Walter Meinhold, Walter Richter, Susanne Zürz, Petra Himstedt und Hans-Jürgen Meißner kam bei der Preisvergabe niemand zu kurz.
Von dieser Stelle nochmals Herzlichen Dank dafür.

Beide Sieger
links: Wolfgang Tost freut sich über die Einladung nach Berlin
rechts: Bärbel Fritsche siegt beim Doppelkopf
Die Zweiten 500
links: den zweiten Platz beim Skat belegte Reiner Pade
rechts: Achim Weber (2. Platz Doppelkopf) freute sich über 4 Rotweingläser
Dritter Platz 500
links: Walter Richter gewinnt 2 Karten für den Kinobrunch im Künstlerhaus
rechts: Edelgard Gantenbrink ist zu glücklich mit 4 Sektkelchen.

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.