Was hat die EU für mich konkret getan?

 

Im folgenden sehen Sie einige der unzähligen Beispiele für EU-geförderte Projekte in Hannover:

 

 

Hier, beim IPH Institut für Integrierte Produktion Hannover gemeinnützige Gesellschaft mbH, fördert die EU ein Projekt zur Kunststoff-Wiederverwertung.

Fun Fact:
Das niedersächsische Multifondsprogramm, bestehend aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) und dem Europäischen Soziafonds (ESF), verfolgt die Ziele der Strategie „Europa 2020" für ein intelligentes, nachhaltiges und integratives Wachstum.


 

 
 

Zu sehen ist die GREAN GmbH, die eine Projektplattform zur Unterstützung kleiner und mittlerer Unternehmen zur Einführung und Umsetzung von Industrie 4.0 entwickelt. Sie wird hierbei von der EU aus dem sog. "EFRE-Fonds gefördert.

Übrigens: Die GREAN GmbH befindet sich als Teil des Produktionstechnischen Zentrums Hannover am neuen Universitätscampus in Garbsen.


 

 
 

Mithilfe von EU-Fördermitteln entwickelt die Graphmasters GmbH in Hannover eine Technologie für ein kombiniertes Verkehrs- und Parkplatzmanagement.

Fun Fact:
Allein aus dem EU Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) werden in Deutschland ca. 1100 Projekte gefördert. Daneben gibt es noch den Europäischen Sozialfonds (ESF), den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER) und den Europäischen Meeres- und Fischereifonds(EMFF).


 

 
 

Der neue St. Nikolai Friedhof in Hannover wird mithilfe von EU-Mitteln gefördert.