Zum Inhalt springen
Stefan Schostok und Philip Le Butt

3. November 2007: Infostand - Mindestlohn

Jetzt erst recht! Bürgerinnen und Bürger aus der List unterstützen Anfang November auf der Lister Meile mit ihrer Unterschrift die Forderung nach Mindestlohn. Auf einer fünf quadratmeter großen Bodenzeitung konnten die Bürgerinnen und Bürger ihre Meinung und Wertung zu einzelnen Fragen zum mindestlohn abgeben. In kurzer Zeit haben über 80 Passanten die Aktion mit ihrer Unterschrift unterstützt und ihre Meinung auf der Bodenzeitung dokumentiert. „Wer Vollzeit arbeitet, muss vom Lohn leben können“ war die herausragende Aussage zum Thema Mindestlohn. Das ist gerecht. In den Diskussionen wurden die Parteien aufgefordert, ihre Zusage zur gesetzlichen Einführung eines Mindestlohns zu halten.

Vorherige Meldung: Wahlkampfauftakt im Wahlkreis Hannover-Mitte

Nächste Meldung: Skat und Doppelkopf 2007

Alle Meldungen