Schlussspurt im OB-Wahlkampf

 
 

Am Tag vor dem ersten Wahlgang zur Oberbürgermeisterwahl fand der Schlussspurt der SPD Vahrenwald-List statt. Von 10:00 bis 12:00 Uhr wurden rote Äpfel auf dem Moltkeplatz verteilt, von 11:00 bis 13:00 Uhr fand ein Infostand auf dem Vahrenwalder Platz und von 13:00 bis 16:00 Uhr ein weiterer Infostand auf der Lister Meile statt. Zeitgleich unternahm der SPD-Kandidat Marc Hansmann Hausbesuche in Vahrenwald.

 

Mit bei den Infoständen waren u.a. die Bundestagsabgeordnete Kerstin Tack, der Landtagsabgeordnete Alptekin Kirci, die Bezirksbürgermeisterin Irma Walkling-Stehmann, die Ratsherren Bruno Gill und Christopher Finck, der Vorsitzende der SPD-Bezirksratsfraktion Thomas Bechinie und der Bezirksratsherr Hans-Jürgen Meißner. Gekrönt wurde der Infostand in der Lister Meile mit einem Auftritt des SPD-Chors ROTheute.
 

P1120237

Bezirksratsherr Hans-Jürgen Meißner, Ratsherr Christopher Finck und MdL Alptekin Kirci (v.l.) auf dem Moltkeplatz

P1120247

Ratsherr Bruno Gill und Elena Winkler beim Infostand auf dem Vahrenwalder Platz

2019-10-26 Chor 1

Auftritt des SPD-Chors ROTheute beim Infostand in der Lister Meile

P1120259

MdB Kerstin Tack beim Infostand in der Lister Meile

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Selbstverständlich beachten wir die Vorschriften des Datenschutzes.
Hier geht es zur Datenschutzerklärung.

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.